Anglerinformationen 11-2009

21. November 2009

Am 20.11.09 fand in der Schlutuper Geschäftsstelle die zweite Sitzung des Verbandsausschusses statt. Neben den Mitgliedern des Vorstands wurden satzungsgemäß auch die Vorsitzenden aller angeschlossenen Angelvereine eingeladen. Bei Sitzungsbeginn um 19 Uhr waren anwesend die Vorsitzenden der Angelvereine: Lübecker Sportfischer-Verein, ASV Gut Biß, Hochseesportfischerverein NWK, ASV Petri Heil, SAV Trittau, ASV Trave, Boots-Angler-Club, WSV Wakenitz, VdWA und Lübecker Kanu- und Segelsportverein.

Der 1. Vorsitzende - Rolf Vorbeck - eröffnete die Sitzung und begann mit den Berichten des Vorstands. Er berichtet von einem Problem mit dem Amtsgericht Lübeck, das es bisher nicht geschafft hat den gewählten Schatzmeister Thorsten Schlei als geschäftsführendes Vorstandsmitglied im Vereinsregister einzutragen. Der letzte Schriftverkehr dazu datiert bereits aus dem Juni diesen Jahres.

Auch in diesem Jahr hat sich der Lübecker Kreisverband der Sportfischer e.V. wieder an Besatzmaßnahmen in der Trave und der Wakenitz beteiligt. So wurden in der Trave 600.000 Ostseeschnäpel eingesetzt, um diese Fischart weiter im Bestand zu stärken. In die Wakenitz wurden 10.000 Zander, 13 Kg Hechte und 35 Zentner Karpfen (K2/K3) eingebracht. Zusätzlich erhielt die Wakenitz 440 Kg Satzaal. Da es hierbei zu leichten Problemen hinsichtlich der Besatzqualität kam, wurde beschlossen im nächsten Jahr die etwas teureren Farmaale zu besetzen.

Keine Neuigkeiten gab es in Bezug auf die Wasserrahmenrichtlinie (WRRL), weil im Berichtszeitraum keine entsprechenden Sitzungen stattgefunden haben. Informationen gab es nur zum Blankensee, in den ein Tongranulat eingebracht wurde um die Schadstoffe zu binden und die Wasserqualität zu verbessern.

Rolf Vorbeck berichtete von der Jahreshauptversammlung des Verbands Deutscher Sportfischer (VDSF) in Berlin. Ein Schwerpunkt dieser Tagung bildete der Vogelschutz und das leidige Thema Kormoran. Auch zur geplanten Fusion der Verbände VDSF und DAF auf Bundeswebene gab es Informationen. So soll die Fusion bis 2011 abgeschlossen sein, dabei gilt es noch einen neuen Namen für den aufzustellenden Verband zu finden. Die nächste Jahreshauptversammlung im Jahr 2010 findet in Göttingen statt.

Am 19.11. fand die Prüfung des letzten Fischereischeinlehrgangs statt. Von den 47 Lehrgangsteilnehmern haben 5 Teilnehmer nicht an der Prüfung teilgenommen, weil sie gefehlt haben. 10 Prüflinge sind durchgefallen, davon 7 Jugendliche und 3 Erwachsene. Konnten bei den Erwachsenen noch die fehlenden Deutschkenntnisse als Grund für das Nichtbestehen der Prüfung ausgemacht werden, war bei den Jugendlichen eher die mangelnde Lernbereitschaft dafür verantwortlich.

Manfred Kautzsch berichetete als 2. Vorsitzender anschließend von der diesjährigen Wakenitzbereisung. Die neu aufgestellten Poller in der Wakenitz finden in der Anglerschaft wenig Zuspruch. Auffällig sei auch die zunehmende Verkrautung der Wakenitz. Diese müsse im kommenden Jahr genauer untersucht werden. Bei der ebenfalls durchgeführten Trave-Bereisung gab es wenig Auffälligkeiten zu berichten. Bemerkenswert war das häufige Vorkommen des Kormorans, der auf der Trave-Strecke viele Uferbereiche in Beschlag genommen hat. Im Dassower See ist sogar eine Uferseite mit Baumbestand nahezu weiß vom Kot der Kormorane. Durchgeführte Abschußmaßnahmen der Jägerschaft sind wenig erfolgreich geblieben, weil der Kormoran so tief über das Wasser fliegt, dass die Jäger kaum schießen können ohne Spaziergänger und Touristen zu gefährden.

Gewässerwart Frank Luckner freute sich auf die anstehende Untersuchung des Behlendorfer Sees, die er zusammen mit Fischereiberater Martin Purps vom LSFV Schleswig-Holstein durchführen wird. Auch sollen die Zuflüsse der Wakenitz im nächsten Jahr genauer untersucht werden um festzustellen, ob hier eventuell Schadstoffe in das Gewässer eingeleitet werden. Bemängelt wurde von Frank Luckner der schwache Rücklauf der Erlaubnisscheine mit den Fangmeldungen für die Wakenitz. Lediglich 20 bis 30 % der ausgegebenen Erlaubnisscheine werden jedes Jahr von den Anglern zurückgegeben.

Weniger erfreulich war der Bericht des Jugendwarts Kay Woicke. Auf Einladungen zu Jugendveranstaltungen erhält er nur wenig Rückmeldungen von den Angelvereinen. Die Jugendarbeit muss künftig attraktiver gestaltet werden, hier müssen sich alle Beteiligten im nächsten Jahr Gedanken über das "Wie" machen. Bedauerlich war auch, dass das diesjährige Hochseeangeln für die Jugend ausfallen musste, weil der gebuchte Fischkutter in Heiligenhafen zwischenzeitlich seinen Betrieb eingestellt hat.

Sport- und Castingwart Heinrich Ohms berichtete von dem kürzlich durchgeführten Hochseeangeln mit der MS Monika. Die wenigen Fänge von Dorsch und Wittling führten die beteiligten Angler auf die Beschränkung zurück, dass hier nur mit Kunstködern geangelt werden durfte. Aus den Angelvereinen heraus wurde um Prüfung gebeten, ob man im kommenden Jahr auch Naturköder zulassen könnte. Hier konnte zunächst keine Einigung erzielt werden. Da man beim Naturköder-Angeln auf dem Fischkutter etwas mehr Platz benötigt, müsste entweder die Anzahl der Angler reduziert oder ein zweiter Angelkutter gechartet werden, was aber zu hohe Kosten verursacht. Der Vorstand wird dieses Anliegen in einer der nächsten Sitzungen noch einmal erörtern.

Pressewart Jörn Brede stellte den Anwesenden kurz den neuen Internet-Auftritt des Verbandes vor. Diente die Homepage in den vergangenen Jahren vorrangig der Selbstdarstellung des Verbands, soll sie in Zukunft mehr als Portal und Anlaufstelle für alle Angler und Angelinteressierten der Region Lübeck werden. Informationen über die Angelvereine, die Angelgewässer und aktuelle Nachrichten bilden den Schwerpunkt sowohl für heimische Angler wie auch für Touristen, die im Urlaub in der Region Lübeck angeln wollen. Gleichzeitig bat Jörn Brede die Angelvereine um Mithilfe und Unterstützung bei der Bereitstellung von Informationen im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

 

 

[ nach oben ]
[ Zurück ]
[ Übersicht ]
Lehrgänge:

Lübeck:
01.11. - 17.11.17

Bad Oldesloe:

04.11. - 12.11.17


Details

Vorstand Geschäftsstelle Mitgliedsvorteile Termine 2017
Fischereischeinlehrgang Fischereischeinprüfung
FAQ/Häufige Fragen Downloads/Gesetze Weblinks Historisches
Neu Traveforum Neu Fischerdorf Gothmund Hansestadt Lübeck Lübeck Tourismus Travemünde Tourismus Lübecker Anglerforum

 

WetterOnlineDas Wetter für
Lübeck
Mehr auf wetteronline.de

Zur privaten Lübecker Wetterstation


> Aktueller Travepegel